Lungenfunktionstest

Mit Hilfe eines Lungenfunktionstests (Spirometrie) können bestimmte Lungenerkrankungen wie z.B. Asthma bronchiale diagnostiziert bzw. deren Therapie überprüft werden. Bei der Untersuchung müssen nach Anweisung bestimmte Atemmanöver durchgeführt und dabei in ein Gerät gepustet werden. Die
Auswertung erfolgt sofort und der Befund kann auch gleich besprochen werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Untersuchungen im Rahmen der Vorsorge nicht
von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden.

Weitere Informationen zu Vorsorgeuntersuchungen erhalten Sie hier.