Reisemedizinische Beratung

Reisen gehört heute zum Alltag. Allerdings sollte auch hierbei auf eine ausreichende medizinische Vorsorge geachtet werden, gerade bei Reisen in entlegenere Gebiete.

Unsere Reisemedizinische Beratung enthält folgende Leistungen:

  • Reisemedizinische Hinweise für das jeweilige Land (vorgeschriebene und empfohlene Imfpungen, Malaria-Situation und Prophylaxe, weitere Gesundheitsrisiken und Tipps zur Vermeidung)
  • ggf. Erstellung eines Impfplans
  • individuelle Beratung bei chronischen Erkrankungen (z.B. Thrombosevorbeugung)

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Impfausweis zur Beratung mit!

Achten Sie auf einen ausreichenden Abstand der Reisemedizinischen Beratung vor Antritt der Reise (mindestens 6 Wochen).

Wie die Beratung ist auch der Impfstoff sowie die Durchführung der Impfung keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung.

Um den rechtlichen Anforderungen an individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) zu genügen, haben wir für die einzelnen Leistungen Auftragsformulare, die von Ihnen bei Inanspruchnahme ausgefüllt und unterschrieben werden müssen. Eine Rechnung wird über unsere Verrechnungsstelle gestellt werden.

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte bei der Anmeldung darauf an.